Fototransfertechnik ohne mühseliges Rubbeln

Aktualisiert: 22. Aug. 2021

Im Internet finden sich viele Anleitungen, wie man mit ganz normalem Papier und Foto Potch Ausdrucke auf Holz etc. übertragen kann - ich fand hier das anschließende Abrubbeln des Papiers immer sehr lästig und so recht zufriedenstellend war das Ergebnis auch nie.


Ich bin dann auf das "SR-Transferpapier" gestoßen - welches Motive transferiert ohne abrubbeln. Dies funktioniert sowohl mit Laser- als Tintenstrahldruckern.


Bei Ausdrucken mit dem Laserdrucker bestreichst du den Untergrund (z.B. Holz) als auch deinen Ausdruck mit Foto Potch und legst die bestrichene Papierseite auf das bestrichene Holz. Alles gut andrücken und dabei achten, dass kein Kleber auf die Vorderseite des Papiers gelangt. Bei Ausdrucken mit dem Tintenstrahldrucker entfällt der Anstrich auf dem Papier. Hier bestreichst du nur das Holz mit dem Foto Potch. Nun lasse alles gut durchtrocknen; am besten über Nacht. Im Anschluss befeuchte das Papier gut mit Wasser. Es empfiehlt sich ein feuchtes Tuch auf die Fläche zu legen. Nach ca. 15 min kannst du das Papier vorsichtig abziehen.




Bei Kauf des Transferpapiers liegt eine ausführliche bebilderte Anleitung bei.

Ich bin begeistert von dem Produkt und nutze es ausschließlich für den Fototransfer.


Amazon Affiliate Links zu den Produkten:




61 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen